Vortragsreihe in Oberschlesien vom 15.-19. Juni 2014

Im März 2014 hat die HKKNOS die neue “Go East”-Strategie beschlossen, die einen noch intensiveren Ausbau der Zusammenarbeit mit den in Schlesien sich entwickelnden Initiativen zur Erforschung der Lokal- und Regionalgeschichte des Kreises Neustadt vorsieht. Im Rahmen dieser Strategie wurde vom 15. bis 19. Juni 2014 in unserem Heimatkreis eine Reihe von Veranstaltungen, Vorträgen und Buchpräsentationen durchgefĂĽhrt. DafĂĽr reisten der gesamte Vorstand und mehrere Mitglieder der HKKNOS (Prof. Dr. Ralph Wrobel, Andreas Smarzly, Rosemarie und Werner Matulla, Dr. Joachim Himanek, Renate und Herbert Schindler und Sebastian König mit Familie) aus Deutschland nach Schlesien.

Präsentation in Blaschewitz (Landrat Roszkowski, Wrobel, Zgorzelska, Smarzly, Vizelandrat Skiba)
Präsentation in Blaschewitz (Smarzly)
Präsentation in Blaschewitz Auftritt der Kinder
Blaschewitz, Autogrammstunde (Smarzly, Roszkowski, Skiba)
Präsentation in Pechhütte (Hellfeier, Podobinski )
Präsentation in Pechhütte (Himanek und Wrobel)
Präsentation in Pechhütte (Wrobel, Hellfeier, Goreczka, Smarzly, Himanek)

weitere Informationen

Bericht zur Vortragsreihe in Oberschlesien (PDF-File)

Presse

Schlesien heute (8/2014)